Übersicht der Studienergebnisse

Es wurden mehrere klinische Studien durchgeführt, um die tatsächliche Wirksamkeit zu bewerten, die die App von Natural Cycles bietet.1–3  

Wirksamkeit von 93 Prozent bei typischer Verwendung

Die Wirksamkeit von Natural Cycles beträgt bei typischer Verwendung 93 Prozent (1-Jahres-Pearl-Index von 6,8 [95 % KI: 6,4 – 7,2] Schwangerschaften pro 100 Frauenjahre). Dies bedeutet, dass im Durchschnitt 7 von 100 Frauen im Laufe eines Jahres aus verschiedenen Gründen schwanger werden: von Fehlern bei der Anwendung (z. B. ungeschützter Sex an einem roten” Tag) über Versagen des gewählten Verhütungsmittels an einem roten” Tag bis hin zur falschen Zuweisung eines grünen” Tages durch die App.1

Wirksamkeit von 99 Prozent bei perfekter Verwendung

Die Wirksamkeit von Natural Cycles beträgt bei perfekter Verwendung 99 Prozent (Pearl-Index von 1,0 [95 % KI: 0,5 – 1,5] Schwangerschaften pro 100 Frauenjahre). Das bedeutet, dass im Durchschnitt 1 von 100 Frauen, die die App ein Jahr lang nutzen, schwanger wird. Die den Studien zugrunde liegende Definition der perfekten Verwendung von Natural Cycles bedeutet, dass die Frau niemals ungeschützen Sex an einem roten” Tag hat.

Die Daten zur perfekten und typischen Verwendung basieren auf den Ergebnissen der jüngsten prospektiven, beobachtenden Studie zur kontrazeptiven Wirksamkeit, an der 22.785 Frauen teilnahmen, die die App im Durchschnitt 9,8 Monate lang nutzten. Die Ergebnisse dieser Studie wurden in einer Peer-Review-Fachzeitschrift veröffentlicht.¹

Vergleich der App von Natural Cycles mit anderen häufig genutzten kurzzeitig wirkenden Verhütungsmethoden 1,4

Methode der Empfängnisverhütung% der Frauen, die innerhalb des ersten Verwendungsjahres ungewollt schwanger werden% der Frauen, die die Methode nach einem Jahr weiterhin verwenden
Typische VerwendungPerfekte Verwendung
Natural Cycles7146
Traditionelle* Methoden zur Fruchtbarkeitsbestimmung 240,4–547
Kondom18243
Kombinierte Pille und Minipille
90,367
*Nicht-digitale, manuelle Analysemethoden

Die aktuelle Version des Algorithmus (V.3) wurde anhand von 15.570 Frauen im Alter von durchschnittlich 29 Jahren untersucht. Die Ergebnisse in der Zusammenfassung finden Sie in der Gebrauchsanweisung.


¹ Berglund Scherwitzl E., et al. Contraception. 2017;96(6):420–425.
² Berglund Scherwitzl E., et al. Eur J Contracept Reprod Health Care. 2016;21(3):234-241.
Berglund Scherwitzl E., et al. Eur J Contracept Reprod Health Care. 2015;20(5):403-408.
Trussell J. Contraception. 2011;83(5):397-404.